Handaufsholz
 

Krippenfiguren

Krippenfiguren

…aus der Geschichte der Weihnachtskrippe.

Der Gegensatz zwischen arm und reich, verkörpert durch die Hirten und Heiligen drei Königen unter den Krippenfiguren,  hebt sich vor dem Sohn Gottes auf.  Alle liegen ihm friedlich zu Füßen. Die Jesuiten und Franziskaner trugen den Krippenfiguren Gedanken erfolgreich in die Welt hinaus: Zahlreiche Krippenspiele wurden aufgeführt, es entstanden Fresken, Wiegen wurden vor den Altären aufgestellt und Altäre wurden mit Weihnachtskrippen und Krippenfiguren Darstellungen geschnitzt. Weihnachtskrippen bzw. Krippenfiguren und deren Herstellung aus Holz geschnitzt gehen in der Tiroler Tradition insbesondere im Naturpark Tiroler Lechtal weit zurück. Sogar die Frühgotik ist vertreten mit Weihnachtsbildern in der Kapelle von Schloss Tirol, in der Schlosskapelle von Hocheppan und im Kreuzgang von Brixen. Das Fresko der Anbetung der Hl. Drei Könige in der Kirche von Gröden, ist nur eines der zahlreichen Krippenfiguren Darstellungen der Spätgotik in Nord-  und Südtirol. All diese Darstellungen, genauso wie die berühmten Krippen in Südtirol, stellen eine Zwischenstufe zur eigentlichen Krippe dar. Im Zeitalter der Aufklärung wurden die Krippenfiguren aus den Klöstern und Kirchen verbannt. Die Verbote sollten aber die Gläubigen nicht daran hindern, auf ihre lieb gewonnene Krippe und einzelne Krippenfiguren zu verzichten. So holten sie sich ihre eigene Weihnachtskrippe in ihre Häuser. Die Krippe fand so Eingang in die Bürger- und Bauernhäuser. Handwerker und Bauern nahmen sich dieser Kunstfertigkeit an – besonders in Gröden und im Tiroler Lechtal, wo sich zahlreiche Bauern in der kalten Jahreszeit als Zuerwerbstätigkeit der Schnitzereien aus Zirbenholz und Lindenholz widmeten. Die meist primitiv geschnitzten Krippenfiguren und Weihnachtskrippen  fanden reißenden Absatz und sind heute von hohem volkskundlichem und kulturgeschichtlichem Wert.



Kontakt
Holzschnitzerei LORENZ
Steeg 22
A-6655 Steeg/Tirol

Unser Infotelefon
0043/(0)676/573 90 10
Fax
0043/(0)810/9554086181

zu den Geschäftszeiten!
(Mo-Sa 09:00 bis 18.00)

holzschnitzerei LORENZ - Tel.: +43 (0) 676 / 573 90 10 - sitemap
office@handaufsholz.com